Porta Felice

Dieses monumentale Tor wurde 1582, auf Wunsch des Vizekönigs Marcantonio Colonna errichtet; den Namen verdankt das Tor dessen Gemahlin, Donna Felice Orsini. Das Tor erhebt sich am ersten Trakt des Cassaros, Eingang der Stadt vom Meer aus, und liegt als Denkmal zur Errichtung der neuen Straßenachse des 17. Jahrh., symmetrisch der Porta Nuova gegenüber. Der Bau wurde 1584 wegen der Abreise des Vizekönigs unterbrochen, aber 1637 dank des Eingriffes der Architekten Mariano Smiriglio, Vincenzo Tedeschi und Pietro Novelli vollendet.